Datenschutzerklärung | Zurück zur Navigation

Kölner Karnevalsgesellschaften

Kölner Karnevalsgesellschaften

Karnevalsgesellschaften gibt es in Köln sehr viele. Über 100 Vereine und Gesellschaften sind dem Festkomitee angeschlossen.

Unterschieden wird zwischen Komitee- und Korpsgesellschaften, daneben gibt es viele Veedelsvereine.

Zu den fünf Traditionskorps Rote Funken, Blaue Funken, Ehrengarde, Prinzengarde und Altstädter gesellen sich mit dem Reiterkorps Jan von Werth, der Nippeser Bürgerwehr und der Ehrenfelder Bürgergarde weitere Korps, deren Mitglieder teilweise soviel Spaß an der silber- und goldbestressten Uniform haben, dass der ein oder andere schon einmal vergisst, dass er eigentlich das Militär parodieren und nicht imitieren soll.

Korpsgesellschaften tragen eine Uniform und marschieren bei Sitzungen auf. Zudem haben Sie meist ein Funkenmariechen oder eine Regimentstochter oder eine Marketenderin in ihren Reihen, die auf den Sitzungen mit dem Tanzoffizier („ihrem Jung“) tanzt und von ihm durch die Luft geschleudert wird.

Beispiele für Korpsgesellschaften:

Die Roten Funken
Die Roten Funken sind die älteste der Kölner Korpsgesellschaften. 1822 soll sich eine Gruppe Männer in der Weinwirtschaft „Im Häuschen“ getroffen und die Roten Funken gegründet haben.

Als Vorbild dienten die „schlechtesten Soldaten aller Zeiten“, die Kölner Stadtsoldaten, die zwischen 1660 und 1794 in Köln ihren Dienst taten. Die Stadtsoldaten trugen die rot-weißen Uniformen, waren undiszipliniert, schlampig und auch oft betrunken. Als 1794 die Franzonen Köln einnahmen leisten die unmotivierten und schlecht geführten Soldaten keinen Widerstand.

Die Mitglieder tragen anlehnend an die Stadtsoldaten eine rot-weiße Uniform und einen Helm, auf dem eine Pfeife (Pief) und ein Hering (Böckem) unter dem Stadtwappen zu sehen ist.

Die Blauen Funken
Zur Entstehung der blauen Funken gibt es verschiedene Versionen:

1. Version:
Im Jahre 1870 soll es innerhalb der Roten Funken zum Streit gekommen sein und die man spaltete sich ab und trug fortan blau-weiße Uniformen.

2. Version:
Im Jahre 1871, dem Jahr der Reichsgründung, entwickelte aus dem Stammtisch der „Deftigen Bürger“ die Blauen Funken als Würdigung der Preußen, mit denen sich die Kölner langsam abfanden. Die Uniform der blauen Funken wurde bewusst gewählt und zwar ist sie der Dragoneruniform preußischer Regimenter nachempfunden.

Komiteegesellschaften sind da anders: Sie sind weniger militäristisch, organisieren aber auch viele Karnevalsevents.

Die bekanntesten Komiteegesellschaften sind Die Große Kölner Karnevals-gesellschaft, Kölnische Karnevals-Gesellschaft und die Willi-Ostermann-Gesellschaft.

Veeldelsvereine sind Vereine, die sich im Gegensatz zu den Komiteegesellschaften auf bestimmte Stadtgebiete beschränken. Sie spielen eine große Rolle bei den Veedelszügen.

Karnevalsgesellschaften
Im Internet, die im Festkomitee organisiert sind:

 Alt
Köllen vun 1883 e.V.

 Alte Kölner KG Schnüsse Tring
1901 e.V.

 Altstädter
Köln

 Blaue Funken
 Bürgergarde Blau-Gold
 Die Grosse von 1823 KG e.V.
 DKG
„Schäl Sick“ vun 1952 e.V.

 Ehrengarde
der Stadt Köln 1902 e.V.

 Fidele
Vingster

 Fidele Zunftbrüder
 Flittarder-KG
von 1934 e.V.

 Garde-Korps Köln
 Große
Allgemeine KG

 K.G.
Alt-Severin e.V. 1951

 Große Braunsfelder KG von 1976
e.V.

 Große
Dünnwalder KG Fidele Junge

 Große KG Greesberger e.V.
 Große
Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e.V.

 Große
Kölner

 KG
„Die Isenburger 1974“ e.V.

 KG Kölsche Grielächer e.V. vun
1927
 KG Löstije Brücker Müüs
e.V.
 KG
Rheinflotte von 1951 e.V.

 KG
Rocholomäus e.V.

 KG Seiner Deftigkeit „Kölsche
Boor“ e.V. 1951

 KG UHU Dellbrück
 KKG
Blomekörfge 1867 e.V.

 KKG
„Fidele Fordler“ von 2001 e.V.

 KKG Mer han uns jefunge v. 1976
 KKV Unger
uns von 1948 e.V.

 Kölle bliev Kölle
 Kölner
Husaren-Korps

 Kölner Narren-Zunft
 Kölnische
Karnevalsgesellschaft

 Kölsche Narren Gilde von 1967
 Löstige Höhenhuuser
 Nippeser Bürgerwehr
 Original Tanzgruppe Kölsch Hännes’chen
1955 e.V.

 Reiter-Korps Jan von Werth
 Rote
Funken

 Römergarde Köln-Weiden
 Schlenderhaner
Lumpe

 Sr. Tollität Luftflotte e.V. 1926
KKG
„Stromlose Ader“ e.V. von 1937

 Treuer
Husar Blau-Gelb